"Zwei Seelen wohnen - ach - in meiner Brust" schrieb schon Goethe und meinte damit unsere häufig widersprüchlichen Wünsche und Vorstellungen. Und das sind nur die Stimmen, die Sie schon hören können! Kennen Sie auch das: Sie wollen etwas wirklich Gutes für sich oder andere, und es kommt etwas ganz Schräges dabei heraus. Ihr BEWUSSSTES WISSEN ist sich klar darüber, was passieren soll und am Ende essen Sie doch die ganze Schokolade, schreien Ihr Kind an und behalten doch das alte Zeug im Kleiderschrank.

An dieser Stelle kann eine Aufstellung einen entscheidenden Beitrag zur Klärung der Situation sein.

Ich finde mit Ihnen Ihre eigenen unbewussten Hindernisse, die der anderen, oder wir spüren ALTE MUSTER und ÜBERZEUGUNGEN Ihres Familiensystems auf. TRANSGENERATIONALE VERSTRICKUNGEN werden gelöst und neue GELINGENDE STRATEGIEN etabliert.

CONNECTING ist eine Methode, bei der ich mich unmittelbar mit Ihnen verbinde und SEHR SCHNELL erkennen wir die wesentlichen Störungen und HILFREICHEN SCHRITTE UND SÄTZE. Dies kann Teil einer Aufstellung sein, oder es braucht gar kein In-den-Raum-stellen mehr. Ich kombiniere beide Methoden in meinen Gruppen- und Einzelsessions effektiv.